Auflösung in Hyper-V für Ubuntu vergrößern

von Andreas Nölke (Kommentare: 3)

Hyper-V startet Linux normalerweise in der Auflösung von 1152x864px. Das lässt sich mit ein paar Hangriffen leicht ändern. Die maximal von Hyper-V unterstütze Auflösung ist 1920x1080px.

Um die Auflösung zu ändern sind folgende Schritte notwendig.

  1. Ein Terminal öffnen.

  2. Die linux-image-extras installieren. Das sind die Hyper-V Treiber, welche benötigt werden:

    $ sudo apt-get install linux-image-extra-virtual
  3. Nun muss die grub datei bearbeitet werden

    $ sudo vi /etc/default/grub
  4. In dieser Datei nach der Zeile suchen die mit "GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT" anfängt. Vor den Hochkammas am Ende muss man 
    video=hyperv_fb:1920x1080
    eingen. Oder die Gewünschte Auflösung. Die Zeile Sieht dann ungefähr so aus:
    GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash video=hyperv_fb:1920x1080"
  5. Speichern und schließen
  6. Nun muss Grub noch altualisiert werden:
    $ sudo update-grub
  7. Normalerweise reicht es aus Linux neuzustarten.

Ich hoffe es hat alles geklappt und du kannst nun die VM mit der größeren Auflösung genießen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Aron |

Hat wunderbar geklappt, vielen Dank!

Kommentar von harseb |

Gibt es auch eine Lösung für "OpenSUSE Leap 15.0"? Weil da funktioniert diese Anleitung scheinbar nicht.

Kommentar von harseb |

Hab mir die Frage eben selbst beantwortet und erfolgreich umgesetzt.

Schritte 6:
Grub aktualisieren geht bei "OpenSUSE Leap 15.0" mit dem Befehl:

grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg

Danach Linux unter Hyper-V neustarten.

Bitte addieren Sie 8 und 6.